Loading icon

Phuket. Für Tierfreunde

Phuket. Für Tierfreunde

Auf der Insel Phuket gibt es ohne Übertreibung Unterhaltung für jeden Geschmack. Jemand wird über die stürmischen Wellen rauschen, sie auf dem Brett sezieren, jemand wird träge am Strand rollen, selig bei dem Gedanken, dass man nirgendwo hetzen muss, jemand wird sich kopfüber in das wilde Nachtleben stürzen. Für Liebhaber der Tierwelt gibt es hier etwas zu tun.

Wer gerne mit dem Auto anreist, bucht ein Auto in Thailand in der Regel im Voraus online. In Flughafen Phuket kostet die Anmietung eines Kleinwagens ab 12 Euro pro Tag und in Patong ist es etwas teurer - ab 13 Euro pro Tag. Die Preise können je nach Saison, Fahrzeugklasse und Mietzeitraum variieren.

< p>

Wenn Ihre Liebe zu Tieren wirklich keine Grenzen kennt, können Sie auch einen Ausflug zur Schlangenfarm unternehmen. Sie sagen, dass selbst diejenigen, die Angst vor Schlangen hatten, nach einem solchen Ausflug, wenn sie nicht mit Liebe zu ihnen gefüllt sind, auf jeden Fall viel toleranter sind. Hier findet auch eine Show statt, deren Hauptfiguren Kobras sind. Interessanterweise kann man sie nicht nur anschauen, sondern auch streicheln und halten. Die Farmarbeiter werden mit Ihnen viele interessante Informationen über das Leben dieser interessanten Reptilien teilen.

< p>

Wer sich von Kobras langweilt, kann die Tiere bewundern, von denen wir nach Darwins Theorie im Allgemeinen nicht weit entfernt sind. Auf jeden Fall haben Affen, wie sich herausstellte, auch Schulen. Dort wird ihnen beigebracht ... Kokosnüsse zu sammeln. Damit der Affe mit vollem Wissen Kokosnüsse pflücken kann, durchläuft er eine spezielle Ausbildung an der Schule, die Sie während Ihres Aufenthalts in Phuket besuchen können.

< p>

Es stellt sich heraus, dass Affen, von denen es in dieser Schule einige in verschiedenen Arten und Altersstufen gibt, viele interessante Dinge tun können. Unter Anleitung von Trainern werden sie tauchen, Basketball spielen und ihre Rechenfähigkeiten vor Ihren Augen demonstrieren. Und das alles ist umso interessanter, als Affen vor dem Hintergrund ihres natürlichen Lebensraums – dem tropischen Dschungel – zu sehen sind. Wenn man sich diese schlauen Tiere ansieht, kann man sogar einen gewissen Stolz darauf spüren, dass der Mensch von ihnen abstammt.