Loading icon

​​Wichtige Tipps für Touristen in Amsterdam

​​Wichtige Tipps für Touristen in Amsterdam

Amsterdam ist eine kleine Stadt, aber sie hat ihre eigenen Besonderheiten. Wir sagen Ihnen, was ein Tourist vor der Reise unbedingt wissen muss.

Wenn Sie einen Ausflug in Amsterdam auf Excurzilla.com bestellen, sparen Sie Zeit und Geld. In beliebten Touristenstädten wie Amsterdam ist es wichtig, die Warteschlange zu berühmten Sehenswürdigkeiten zu umgehen. Alles, was Sie tun müssen, ist Online-Tickets oder eine Bildungstour mit einem lokalen Guide zu buchen. Die Preise beginnen bei 7 € und gelten für 2021.

Nach Amsterdam mit dem eigenen Transport
Die meisten Touristen kommen mit dem Flugzeug in Amsterdam an. Es gibt aber auch diejenigen, die mit dem eigenen Auto unterwegs sind. Autobahnen und fast alle Tunnel sind kostenlos, die Nutzung der Fähre über den Fluss ist kostenpflichtig (die Tarife sind in jeder Provinz unterschiedlich). Denken Sie auch daran, dass es ein großes Problem mit dem Parken in der Innenstadt gibt. Und Hotels haben in der Regel keine eigenen Parkplätze.


Entspannen Sie sich nicht!
Oft entspannen sich die Menschen im Urlaub und dies wird von Dieben und Betrügern genutzt, von denen es an Touristenorten viele gibt. Denken Sie daran, dass die Dokumente tief in Kleidung oder Taschen stecken sollten, oder besser im Safe im Zimmer lassen. Stecken Sie keine Bankkarten oder Geld in die Gesäßtaschen Ihrer Hosen oder in Rucksäcke mit leicht zu öffnendem Reißverschluss.
Wenn es dennoch zu Problemen gekommen ist, melden Sie sich sofort bei der Polizei. Machen Sie vor der Reise Kopien Ihrer Dokumente, einschließlich der Visumseite, und nehmen Sie diese mit. So erleichtern Sie im Falle eines Diebstahls das Verfahren für ihre Bergung und Rückkehr nach Hause.

Wir sparen öffentliche Verkehrsmittel

Leider sind die öffentlichen Verkehrsmittel in der Niederlande erweist sich in der Praxis als teuer. Züge, Busse und Straßenbahnen können viel kosten.

Um Geld zu sparen, sollten Sie nicht faul sein, durch das Zentrum von Amsterdam zu laufen, zumal es klein und malerisch ist. Wenn Sie dennoch planen, die öffentlichen Verkehrsmittel aktiv zu nutzen, ist es günstiger, Tickets für eine andere Anzahl von Tagen zu nutzen von Touristen.

Verfügbare Medikamente

Marihuana-Produkte sind in Coffeeshops erhältlich. Beim Kauf werden Sie auf jeden Fall aufgefordert, Ihre Unterlagen vorzulegen. Psilocybin-Pilze sind oft in Smart Shops zu finden, aber die Wirkung kann unvorhersehbar sein. Während der Wirkung von Pilzen ist es besser, in einer ruhigen Umgebung zu bleiben und öffentliche Orte zu vermeiden. Seien Sie nah bei Menschen, denen Sie vertrauen.
Am Abend, am Bahnhof und in den überfüllten Straßen gibt es Einzelpersonen, die alle Arten von Substanzen kaufen. Denken Sie daran, dass dies illegaler Handel ist und die Verwendung solcher "Produkte" oft zu schwerwiegenden Folgen und zum Tod führt. Vergessen Sie nicht, dass Medikamente gesundheitsschädlich sind.

Amsterdamer Strände

Bei gutem Sommerwetter gehen Einwohner und Touristen der Stadt an den Strand und sonnen sich unter der warmen Sonne. Etwa zehn öffentliche Bereiche verkehren jedes Jahr in verschiedenen Stadtteilen der Stadt. Einer der ungewöhnlichsten ist der Strand auf dem Dach des NEMO-Museums (in Oosterdok 2).
Sie können auch die „Blijburg aan Zee“ (Pampuslaan 501) nehmen, Sie erreichen die Haltestelle IJburg mit der Straßenbahnlinie 26. Die Fahrzeit vom Hauptbahnhof beträgt 20 Minuten.
Der Strand Pllek (TT Neveritaweg 59) auf der anderen Seite des Flusses IJ ist bei Amsterdamern beliebt. Die Anreise ist einfach: Nehmen Sie die Fähre 906 nach NDSM. Die Fahrzeit beträgt 18 Minuten.