Loading icon

Reiseführer in Düsseldorf in 3 Tagen

Reiseführer in Düsseldorf in 3 Tagen

Ein Tourist, der eine unabhängige Reise plant, wird einen guten Reiseführer zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Düsseldorf in Deutschland finden. Unter 1001guide.net können Sie auch individuelle Stadtführungen buchen.

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf am 1. Aufenthaltstag


Die Altstadt wurde während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt, sodass Sie alle noch erhaltenen Sehenswürdigkeiten von Düsseldorf an einem Tag sehen können.

Starten Sie Ihre Spaziergang in der Kyo Royal Alley. Als nächstes besuchen Sie das Rathausgebäude in der Altstadt. Dort sehen Sie auch die Statue von Jan Willem. Weiter Richtung Rhein gelangen Sie zum Burgplatz, wo Sie viele antike Sehenswürdigkeiten wie den herzoglichen Schlossturm oder die St. Lambert-Basilika sehen.

Auch in der Altstadt können Sie das K21 Museum besuchen und eine schöne Denkmal der Schlacht bei Worringen. Den Nachmittag können Sie einem Spaziergang entlang der Rheinpromenade widmen.

Wenn Sie die Promenade in Richtung Süden entlang laufen, gelangen Sie zum Medienhafen, wo Sie Ihren Abend mit einem Club-, Kino- oder Restaurant.



Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf am 2. Tag des Aufenthalts


Der zweite Tag in Düsseldorf sollte den Sehenswürdigkeiten gewidmet sein, die einen langen Ausflug erfordern.

Beginnen Sie Ihre Tour vom Rheinturm. Von seiner Aussichtsplattform aus können Sie die ganze Stadt überblicken. Besuchen Sie als nächstes eines der Museen in Düsseldorf (am besten hat mir das Schifffahrtsmuseum gefallen).

Verbringen Sie den Nachmittag an der Hauptattraktion der Düsseldorfer Umgebung - Schloss Benrath. Am einfachsten erreichen Sie das Schloss mit dem Zug vom Hauptbahnhof. Widmen Sie den Abend der berühmten Straße der Altstadt - Altstadt, die als längste Bartheke bezeichnet wird.

Wichtig! Es ist besser, den Palast am Nachmittag zu besuchen, da die englischsprachige Tour um 13:30 Uhr beginnt. Aber Vorsicht, die Ausflüge dauern bis 16:00 Uhr.

Was es in Düsseldorf am 3. Aufenthaltstag zu sehen gibt

Neben architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf gibt es am dritten Tag noch einen weiteren sehenswerten Ort - Mode Boutiquen. Die meisten Geschäfte und Outlets befinden sich in vier Straßen:

Altstadt - Boutiquen Diesel, Zara und Mango. Es gibt auch viele Souvenir- und Schmuckgeschäfte.

Immermanstraße - Hier leben viele Japaner, und diese Straße heißt Little Tokyo. Dementsprechend findet der Tourist hier Geschäfte der japanischen Marken Japan Art Deco-Kyoto und probiert japanische Küche in der Bäckerei Taka.

Nordstraße - diese Straße ist der beste Ort, um nach Optik und Büchern zu suchen. Sowie Kleidung für Schwangere. Die Geschäfte hier haben rund um die Uhr geöffnet.

Die Schadovstraße ist die beliebteste Einkaufsstraße der Deutschen mit einer Fülle an Einkaufszentren.