Loading icon

Städte und Kurorte von Tschechien

Städte und Kurorte von Tschechien

In der Tschechischen Republik gibt es mehrere Städte, in denen Erholung und Behandlung zu Erholung und Entspannung werden. Zahlreiche Sanatorien und Pensionen sind auf die Behandlung verschiedener Krankheiten spezialisiert: Magen-, Darm-, Herz- und Nervensystemerkrankungen. Aber hier ist eine ganz andere Umgebung, Frauen-Mix-Roben erschrecken niemanden. Ärzte und Spezialisten sind nette und fröhliche Gesprächspartner.

< p>

Tschechische Städte: Brünn, Karlovy Vary

In der Stadt Brünn gibt es einen Flughafen. Beliebte Ziele sind London, Girona, Spanien, Prag und Moskau. Es gibt also viele Hotels mit einem ausgezeichneten Serviceniveau. Neben medizinischen Verfahren gibt es in der Stadt viele Museen, Kinos und Ausstellungen. Tschechische Restaurants sind berühmt für ihre nationale Küche. Desserts sind das Highlight dieses Landes. Generell sind die Speisen herzhaft und abwechslungsreich. Es gibt auch viele traditionelle Gerichte: gebratener Hase, verschiedene Fleischsorten, Gans, Schweinshaxe. Auch Fisch wird hier sehr geschätzt. Es werden hauptsächlich Karpfen und Forellen verwendet. Kartoffelprodukte werden hier Knödel genannt, sie sind auf der ganzen Welt bekannt geworden. Die Kugeln können entweder leer, süß oder herzhaft gefüllt werden.

< p>Autovermietung im Voraus lohnt sich auch in Tschechien. Sie können die Preise online vergleichen und erhalten bis zu 70% Rabatt bei der Anmietung. Die Miete am Prager Flughafen kostet beispielsweise ab 6 Euro pro Tag, in der Prager Innenstadt sind die Preise fast gleich.

Die chemische Zusammensetzung der Mineralwasserquellen der Stadt Karlovy Vary ist berühmt für ihre Heilkraft. Es gibt eine Legende, die die Kraft des Wassers bestätigt. Karl IV. konnte auch durch Trinken von Wasser Schmerzen lindern. Seitdem ist Karlovy Vary ein beliebter Ferienort, in den Touristen aus allen Ländern kommen.

< p>

Karlštejn ist berühmt für seine gotische Architektur. Gebäude und Burgen sind hier aus den vergangenen Jahrhunderten erhalten geblieben. Die Burg Karlštejn erhebt sich auf einem Berg und wird das ganze Jahr über von Touristen besucht. Die Stadt ist so klein, dass man sie in 20 Minuten zu Fuß umrunden kann.